Die Highlights im Norden – 8 Tage / 7 Nächte


Die Highlights im Norden – 8 Tage / 7 Nächte
Buchungscode:
VN-AST-V-GR-0003

Dies ist der nördliche Teil unserer großen "Best places"-Rundreise durch das faszinierende Vietnam. Wussten Sie, dass in Vietnam 54 ethnische Minderheiten leben? In Hanoi werden Sie mehr darüber erfahren, so wie Ihnen diese ganze Reise viel Wissenswertes über Land und Leute vermitteln wird.

Sie starten in Hanoi, der Hauptstadt. Die diese Funktion auch beibehalten konnte – und zwar für das wiedervereinigte, gesamte Land Vietnam – nachdem der furchtbare Vietnam-Krieg zu Ende ging. Jahrhunderte alte Architektur paart sich hier mit den Merkmalen einer modernen Stadt. Das alte, traditionelle Vietnam begegnet Ihnen dann nicht weit von der Hauptstadt entfernt, wo Sie viel über die Kultur und Lebensweise der Vietnamesen erfahren können. Welche Schönheiten dieses Land auch am Meer aufbietet, wird Sie spätestens an der Lan Ha und der Ha Long Bay begeistern, wenn Sie auf dem Schiff von Bucht zu Bucht und von Höhle zu Höhle fahren werden. Viel Vergnügen.
 

Das Besondere an diesem Programm:

Auch wenn diese Rundreise kurz ist, gewährt Sie dennoch einen guten Eindruck vom Norden dieses traumhaft schönen Landes. Diese Reise ist so konzipiert, dass Sie davor oder danach sehr gut eine Badeverlängerung anschließen können. In Vietnam gibt es herrliche Strände!

Für diese Reise gelten natürlich wieder die bewährten drei Preismodelle, die wir als Plus-, Budget- oder Luxus-Variante auszeichnen. Für alle Varianten gilt der gleiche Leistungsumfang. Preislich wirksame Unterschiede gibt es lediglich bei den Hotelübernachtungen. Die Hotels der jeweiligen Varianten listen wir nachstehend auf.

Die Highlights im Norden – 8 Tage / 7 Nächte
Buchungscode:
VN-AST-V-GR-0003

1. Tag: Ankunft in Hanoi
Herzlich willkommen in Hanoi. Ihr Guide erwartet Sie bereits am Flughafen. Die Fahrt zu dem von Ihnen gewählten Hotel (Plus-, Budget- oder Luxus-Variante) dauert ungefähr 45 Minuten.

2. Tag: Hanoi
Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Erkundung der Hauptstadt mit einem Besuch des Ethnologischen Museums (Montags geschlossen). Hier liegt der Schwerpunkt der Exponate bei den 54 offiziellen Völkern (viele davon Minderheiten), die in Vietnam leben. Die Vielfalt der Ausstellung und die Art der Darstellung haben das Museum zum besten dieser Art in Vietnam gemacht. Neben der Vielzahl an Exponaten innerhalb des Museums können im Gelände auch traditionelle Stammeshäuser besichtigt werden. Beides zusammen ermöglicht einen sehr breiten Überblick über die Menschen und die Kulturen des Landes.

Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Danach gehen Sie ins Gefängnis.

Es ist kein normales und auch nicht irgendein Gefängnis, das Sie zu sehen bekommen. Das Hoa Loa Gefängnis hat eine lange Geschichte. Während der französischen Kolonialzeit wurden hier politische Häftlinge eingesperrt. Danach nutzten es die Nord-Vietnamesen während des Krieges für amerikanische Kriegsgefangene. Die dort inhaftierten Amerikaner bezeichneten es als "Hanoi Hilton".

Am späteren Nachmittag und am Abend nimmt Sie der Reiseleiter auf eine Street Food-Tour durch Hanoi mit. Er kennt sich aus und weiß genau, wo man die leckersten Speisen angeboten bekommt. Versuchen Sie Bun Cha (Schweinefleisch vom Grill), trinken Sie Bia Cha (lokales Fassbier) und probieren Sie Hoa Qua Damm (Fruchtspieße). Oder auch Pho (Nudeln mit Rindfleisch) und zum Abschluß einen Ca Phe Trung (Kaffee mit Ei). Lassen Sie es sich schmecken.

Sie übernachten wieder in Hanoi.

3. Tag: Hanoi – Ky Son Village
Nach dem Frühstück checken Sie gegen 08:00 Uhr im Hotel aus und starten den Transfer in das ca. 60 km entfernte Dorf Ky Son. Dort kommen Sie gegen 10:00 Uhr in der liebevoll geführten und gepflegten Privatunterkunft Moon Garden an, wo man Sie mit einem erfrischenden, nach lokaler Sitte gekochten grünen Tee erwartet. Schauen Sie sich danach einfach ein wenig um und bummeln über den lokalen Markt oder schauen sich den Kindergarten an.

Wie die vietnamesische Küche funktioniert lernen Sie ab 11:00 Uhr. Bei einem kleinen Kochkurs bereiten Sie unter Anleitung verschiedene Speisen zu, die Sie im Anschluss dann auch gleich als Mittagessen verkosten können. Danach folgt gleich die nächste lokale Annehmlichkeit, Hand Spa genannt. Tauchen Sie Finger und Hand in eine duftende Limettenschale und geniessen Sie eine traditionelle Kräuter-Handmassage. Ob Sie danach etwas ausruhen oder sich mit den Betreibern von Moon Garden über Bräuche und Kulturen unterhalten wollen, bleibt Ihnen überlassen. Auch wenn Sie ein wenig Vietnamesisch lernen wollen, steht Ihnen ein Familienmitglied dafür gerne zur Verfügung.

Nach den vielen Genüssen macht ein wenig Bewegung Sinn. Sie fahren mit dem Rad und haben dabei die Wahl zwischen einer kurzen (6 km) oder langen Tour (12 km).

Auf der kurzen Tour radeln Sie durch die Bauerngemeinden Ky Son, Tam Son, Van Minh und Cham. Bei dieser Fahrt kommen Sie mit Einheimischen in Kontakt. Halten Sie an einem beliebigen Haus. Man wird Ihnen eine Tasse Tee anbieten und sich mit Ihnen über die Landwirtschaft in dieser Gegend unterhalten. Je nach Erntezeit können Sie, wenn Sie wollen, auch beim Pflügen oder Herstellen von Reisbeeten oder der Ernte von Reis, Maniok, Mais und Süßkartoffeln helfen.

Die lange Tour führt Sie durch die gleichen Dörfer und dann weiter in das alte Dorf Duong Lam. Besuchen Sie dort u. a. die Mia-Pagode mit 287 Statuen in allen Größen und den Dorftempel Mong Phu, der bereits im 17. Jahrhundert entstanden ist und viele wertvolle Gegenstände enthält. Der Hof des Tempels wurde bewusst niedriger als das Gebäude angelegt, damit dort Regenwasser aufgefangen werden kann.

Auf der Weiterfahrt kommen Sie noch durch das Dorf Thang Thac, sehen das Grab des für die Entwicklung Vietnams sehr bedeutenden Königs Ngo Quyen und den Phung Hung-Tempel. Gegen 18:00 Uhr sind Sie dann wieder zurück.

Freuen Sie sich auf das Dampfbad, das man Ihnen jetzt zubereiten wird und atmen Sie dabei den erfrischenden Duft von Zitronengras, Pampelmusen- und Basilikumblättern. Nach der abendlichen Buddha-Anbetung, bei der Sie dabei sein dürfen, wird gegen 19:30 Uhr das Abendessen gereicht. Genießen Sie danach noch ein Fußbad in warmem Wasser mit Ingwer, Salz und Beifuß-Heilkräutern, das zu einem tiefen Schlaf verhelfen soll.

4. Tag: Ky Son – Phu To – Hanoi
Um 08:00 Uhr checken Sie aus. Das alte Dörfchen Hung Lo erwartet sie. Hung Lo hat einen hohen kulturellen und – Dank der 300-jährigen Geschichte – historischen Wert. Genießen Sie eine traditionelle Xoan-Gesangsdarbietung, eine Art darstellende Kunst, die sich auf die Anbetung von Göttern bezieht.

Danach besuchen Sie in Phu To ein Geschäft für traditionelle Musikausrüstung. Mehr als 200 ethnische Musikinstrumente sind hier ausgestellt. Was diese vielen Instrumente können, wie man mit ihnen umgeht und wofür sie eingesetzt werden, erläutert Ihnen der Besitzer dieser Sammlung.

Am späteren Nachmittag Rückfahrt nach Hanoi.

5. Tag: Hanoi – Lan Ha Bay
Freuen Sie sich auf die weltbekannte Ha Long-Bucht. Für die Fahrt von Hanoi dort hin muss man normal mit wenigstens 4 Stunden rechnen. Um ein wenig schneller voran und zur traumhaft schönen Bucht zu kommen, nutzen wir die neue Autobahn von Hanoi nach Hai Phong nach Lan Ha. Das spart zwei Stunden, weshalb Sie schon um die Mittagszeit am Pier in Lan Ha ankommen. Hier beginnt Ihre Ha Long-Kreuzfahrt.

An Bord begrüßt Sie die Crew mit einem Drink in der Lobby-Lounge. Checken Sie in Ihrer Suite ein und ruhen Sie kurz aus, bevor das Schiff um ca. 12:40 Uhr ablegt und Kurs Richtung Insel Da Chong nimmt. Sie sehen dort einen über 100 Jahre alten Leuchtturm, den die Franzosen gebaut haben, während Sie an Bord gemütlich zu Mittag essen und das Schiff weiter in Richtung der Inseln Con Vit und Gia Luan fährt. Diese sind bewusst gewählt, denn wir wollen Ihnen mit der etwas abgelegenen Strecke ein Maximum an Entspannung bieten. Um die Mittagszeit erhalten Sie weitere Informationen zur Schiffsroute und auch die Besatzungsmitglieder stellen sich Ihnen vor.

Um ca. 15:00 Uhr erreichen Sie dann den Strand Ba Trai Dao in der Bucht von Lan Ha, die zur Insel Cat Ba gehört. Ein paradiesischer Flecken. Der herrliche Strand und die vielen kleinen Inseln in dieser Gegend sind ein toller Anblick. Sie können hier Kajak fahren, schwimmen, sich sonnen oder einfach nur faulenzen.

Gegen 18:00 Uhr sind Sie zurück an Bord. Genießen Sie bei der "Happy hour" den herrlichen Sonnenuntergang über dem Golf von Tonkin, bevor Ihnen der Küchenchef einige Rezepte für vietnamesische Gerichte vorstellt. Wählen Sie, ob Sie um 19:00 Uhr das Abendessen im Restaurant oder auf dem Deck einnehmen wollen. Danach sollten Sie in jedem Fall mit einem kühlen Drink in der Hand die magische Landschaft der Bucht bei Nacht genießen. Wenn Ihnen das zu langweilig ist, können Sie am Abend alternativ auch Ihr Glück beim Fischen von Tintenfischen versuchen oder an Bord einen Film anschauen.

Natürlich übernachten Sie heute an Bord.

6. Tag: Lan Ha – Ninh Binh – Tam Coc
Der frühe Morgen ist die beste Zeit um die magische Schönheit der Bucht zu genießen. Wenn Sie früh aufstehen, können Sie auch beim Tai Chi mitmachen, das auf dem Oberdeck angeboten wird. Yoga und Meditation sind auf dem Sonnendeck möglich. Egal wie und wo Sie Energie für diesen neuen Reisetag sammeln, wir haben in dieser herrlichen Gegend noch etwas, was wir Ihnen zeigen möchten, bevor diese Kreuzfahrt endet.

Am Vormittag erforschen Sie eine große Höhle, von denen es in dieser Gegend einige gibt. Sie liegt in der Ha Long Bucht direkt an der Grenze zur Bai Tu Long Bucht und zur Lan Ha Bucht. Eine Region mit unberührter, üppiger Vegetation und ruhiger Atmosphäre. Nach dieser Exkursion kehren Sie an Bord zurück und bereiten Ihren Check-out vor. Bevor Sie in Lan Ha das Schiff wieder verlassen, können Sie sich noch bei einem Brunch stärken.

Um die Mittagszeit erwartet Sie am Pier Ihr Reiseleiter, der Sie zur nächsten Station dieser Reise nach Ninh Binh in der Gegend von Tam Coc bringt. Schauen Sie noch einmal auf die Bucht und prägen Sie sich die tolle Szenerie tief in Ihrem Gedächtnis ein, bevor Sie abfahren. Die Fahrt dauert ungefähr 3,5 Stunden.

Nach der Ankunft Check-in in der von Ihnen gewählten Unterkunft. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

7. Tag: Tam Coc – Mua Höhle – Hanoi
Der schönste Ort in Ninh Binh ist sicherlich die Mua Höhle. Nichts wie hin. Nach dem Frühstück nehmen Sie dazu am besten ein Fahrrad. Wenn Sie gerne Rad fahren, dann können Sie die Tour mit dem Rad ausdehnen. Fahren Sie entlang der Landstraße von Tam Coc zur Bich Dong-Pagode aus dem 15. Jahrhundert, die sich an einem Berg über drei Bauwerke verteilt (untere, mittlere und obere Pagode). Ganz oben steht die Statue eines Mandarins, der die großartige Landschaft betrachtet. Zwei Mönche bauten die Pagode, weil Sie von der Gegend absolut begeistert waren. Die Pagode gilt als eine der schönsten in Vietnam.

Die Radstrecke hin und zurück beträgt ca. 5 km, wofür Sie ungefähr 40 Minuten benötigen und entlang wunderschöner Reisfelder fahren werden. Am Tam Coc Dock geben Sie das Fahrrad ab, um zu Mittag zu essen. Danach besteigen Sie ein Sampanboot und befahren den Fluss zwischen Dörfern, Bergen und Reisfeldern. Auch hier treffen Sie wieder auf Höhlen, von denen Sie drei besichtigen werden: Hang Ca, Hang Hai und Hang Ba.

Nach dem Ende der Flußfahrt fahren Sie nach Hanoi.

8. Tag: Abreise
Ihre kleine Rundreise endet. Am heutigen Tag wird Sie ein Fahrer, abhängig von der Startzeit Ihres Rückfluges, im Hotel abholen und zum Internationalen Flughafen von Hanoi bringen. Vergewissern Sie sich rechtzeitig, dass alle Ihre Gepäckstücke und persönlichen Gegenstände vollständig sind.

Sollten Sie noch ein paar Tage hier bleiben wollen – zum Beispiel für eine Badeverlängerung – dann sprechen Sie uns einfach darauf an, damit wir Ihnen Vorschläge dazu machen können. Ansonsten wünschen wir Ihnen eine gute Heimreise und würden uns freuen, wenn wir Sie gelegentlich wieder als Gast in Vietnam oder einer unserer anderen Destinationen begrüßen dürften.

 

Diese Leistungen sind im Preis beinhaltet:

  • Die Unterkunft im Doppelzimmer mit Frühstück. Unterkünfte gemäß Wahl der Plus-, Budget- oder Luxusvariante.
  • Eine Nacht auf dem Schiff in der Ha Long Bay.
  • Eine Nacht bei einer Gastfamilie in Ky Son.
  • Bodentransport in klimatisierten Fahrzeugen.
  • Alle Eintrittskarten und Sightseeing Tickets wie aufgeführt.
  • Bootsfahrt zu den Höhlen in Tam Coc.
  • Fahrrad und Helm zum Radfahren in Ky Son und in Tam Coc.
  • Mahlzeiten in lokalen Restaurants wie im Programm aufgeführt.
  • Ein Kreuzfahrtdinner auf dem Saigon-Fluss
  • Street Food Tour in Hanoi.
  • Deutsch sprechender Reiseleiter.
  • Täglich 1 Flasche Wasser.


Im Preis nicht beinhaltet sind folgende Leistungen:

  • Visumsgebühren für die Einreise nach Vietnam.
  • Internationales Flugticket von Ihrem Land nach Hanoi und von Hanoi zurück in Ihr Land.
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Programm ausgewiesen sind.
  • Persönliche Ausgaben.
  • Persönliche Reiseversicherung.
  • Frühes Einchecken und spätes Auschecken.
  • Trinkgelder und Tipps für Fahrer und Reiseleiter.
  • Alle anderen Kosten, die nicht ausdrücklich aufgeführt und im Preis beinhaltet sind.

Die Abbildungen sind Bildmaterial der im Reiseverlauf angegebenen Hotels. Der Zimmerzuschnitt und die Zimmereinrichtung vor Ort kann ggf. abweichen.

Die Abbildungen sind Bildmaterial der im Reiseverlauf angegebenen Hotels. Der Zimmerzuschnitt und die Zimmereinrichtung vor Ort kann ggf. abweichen.

Die Abbildungen sind Bildmaterial der im Reiseverlauf angegebenen Hotels. Der Zimmerzuschnitt und die Zimmereinrichtung vor Ort kann ggf. abweichen.


Wir arbeiten aktuell an den Preisen für diese abwechslungsreiche Reise.

Sollten Sie ein konkretes Angebot für diese Rundreise durch Vietnam haben wollen, dann fragen Sie bitte unter Angabe Ihrer Terminvorstellung mit dem nachstehenden Formular bei uns an. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Vielen Dank!

 

Ihre Buchungsanfrage:

VN-AST-V-GR-0003, Die Highlights im Norden – 8 Tage / 7 Nächte

1. Reisedaten
(Bitte geben Sie für die Doppelzimmer die Personenanzahl ein! Also z. B. für ein Doppelzimmer = 2 Personen)
2. Ihre Daten
3. Anfragen
Felder mit * sind Pflichtfelder.

(Kopie 4)

LÄNDERKARTE VIETNAM


Die wichtigsten Orte