Menschen, Fluß, Pagoden – Myanmar in seiner schönsten Form, 12 Tage/11 Nächte


Menschen, Fluß, Pagoden – Myanmar in seiner schönsten Form, 12 Tage/11 Nächte
Buchungscode: MY-INT-V-GR-0001


Myanamar entdeckt den Tourismus erst seit wenigen Jahren. In umgekehrter Form gilt diese Aussage jedoch ebenso. Denn auch die Touristen entdecken das Land am Golf von Bengalen erst seit kurzem. Das, was Sie in Myanmar zu sehen bekommen werden, sind gastfreundliche Menschen, beeindruckende Landschaften, unglaublich schöne Tempelanlagen und Klöster, quirlige Märkte und eine Kultur, die einen immer wieder aufs Neue staunen lässt. Eine Vielzahl dieser Punkte haben wir in dieser Reise integriert, die Sie ab der Hauptstadt Yangon durch so herausragende Städte und Landschaften wie Mandalay, Bagan und rund um den Inle See führt.

Das Besondere an diesem Programm:

Diese abwechslungsreiche Reise führt Sie ab der Hauptstadt Yangon (früher Rangun) über Mandalay, Bagan, Pindaya, Kalaw und den Inle-See wieder zurück nach Yangon. Zwischen Mandalay und Bagan befahren Sie zwei Tage lang den Fluß Irrawaddy auf einem Hotelboot. Sie reisen in einer kleinen Gruppe mit max. 12 Teilnehmern und haben durchgängig eine deutschsprachige Reiseleitung. Die Reise findet statt, sobald eine Mindestzahl von 4 Teilnehmern erreicht ist. Gegen einen Aufpreis kann die Reise aber auch schon ab 2 Teilnehmern durchgeführt werden (Rückbestätigung aller Reiseleistungen aus Myanmar vorausgesetzt), damit Ihr Reisewunsch nicht an einer zu geringen Teilnehmerzahl scheitert und Sie Sicherheit bei Ihrer Reiseplanung haben.

Wie bei vielen unserer anderen Reiseangebote auch, können wir auch diese Rundreise in einer Plus- und einer Budgetversion anbieten, wobei sich die Programminhalte nicht unterscheiden. Bei der für kostenbewusste Kunden interessanten Budget-Versionen sind jedoch preiswertere Hotelunterkünfte vorgesehen.

Buchungscode: MY-INT-V-GR-0001
Menschen, Fluß, Pagoden – Myanmar in seiner schönsten Form, 12 Tage/11 Nächte

1. Tag: Ankunft in Yangon am Morgen / Mittag mit dem Flugzeug.

Sie werden von Ihrem Reiseleiter erwartet, der zunächst mit Ihnen zu einem Kloster fährt, wo man Ihnen ein Mittagessen anbieten wird. Am Nachmittag besuchen Sie das Stadtzentrum und die Sule-Pagode, das Wahrzeichen der Innenstadt von Yangon. Am späten Nachmittag besuchen Sie den Chaukhtatgyi – den kolossalen liegenden Buddha – und die Shwedagon-Pagode, eine beeindruckende goldene Stupa. Diese ragt 99 Meter in die Höhe. Hier den Sonnenuntergang zu beobachten ist ein einmaliges Erlebnis.

Mittagessen gemeinsam mit den Mönchen im Kloster. Das Abendessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Übernachtung in Yangon.

2. Tag: Yangon – Mandalay
Frühstück im Hotel oder Frühstücksbox vom Hotel. Danach Transfer zum Flughafen und Flug nach Mandalay.

Bei der Ankunft in Mandalay, der letzten Hauptstadt des Königreichs Myanmar, sehen Sie das Mahamuni-Buddha-Bild. Man sagt, dass die Statue vor den Augen Buddhas gegossen wurde. Pilger ehren Buddha dadurch, dass sie Blattgold auflegen, was im Lauf der Zeit dazu geführt hat, dass die Statue inzwischen mit dicken Blattgoldschichten belegt ist. Beeindruckend ist auch die Herstellung von Blattgold, die Bearbeitung von Marmor und die Herstellung von Wandteppichen, die Sie heute sehen werden.

Zu den Nachmittagsbesichtigungen gehören das Shwenandaw-Kloster, ein noch erhaltenes Meisterwerk der Architektur des letzten myanmarischen Königreichs mit Holzschnitzerei in Teakholz. Und danach die Kuthodaw-Pagode, bekannt als das größte Buch der Welt. Besuchen Sie den Abendgesang der Mönche. Besuchen Sie auch einige der lokalen Bars (Verzehr nicht inkludiert).

Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Mandalay.

Tag 3: Mandalay – Minguin
Frühstück im Hotel. Transfer zum Anlegeplatz Ihres Schiffes. Einschiffungszeit ist 12.00 Uhr.

Ihr Schiff ist bestens ausgestattet. Lassen Sie einfach die beeindruckende Landschaft an sich vorbeiziehen. Oder sollte man besser sagen: Lassen Sie die Seele baumeln? Genießen Sie den freundlichen Service an Bord und natürlich auch das leckere Speisen- und Getränkeangebot. Nach ca. 2 Stunden Fahrt flussaufwärts erreichen Sie Mingun. Der Name Mingun bedeutet "Königliche Raststätte". In der Pagode, die Sie dort besuchen werden, gibt es viele interessante Relikte aus der Zeit zwischen 1782 und 1819 und außerdem die angeblich größte Glocke der Welt. Außerdem gibt es hier auch ein Heim für alte Menschen, das von der Tochter eines Seidenhändlers gestiftet wurde, die als Nonne lebte. Der Ausflug dauert ca. 1,5 Stunden. 

Am Abend erleben Sie noch eine Vorführung der Mandalay Art Schule, die einheimische Tänze zeigt.

Bitte beachten Sie, dass die für die Dauer der Schiffsreise beschriebenen Programme nicht verbindlich sind! Je nach den aktuellen Gegebenheiten vor Ort, auf die wir keinen Einfluss haben, können auch ohne vorherige Ankündigungen alternative, gleichwertige Ausflüge oder Vorführungen angesetzt werden.

Mittag- und Abendessen sowie Übernachtung an Bord.

Tag 4: Schifffahrt
Frühstück an Bord. Nach dem Frühstück kann die Ortschaft Sagaing bei einem Landgang besucht werden. Der Sonnenaufgang über diesem Ort, ein Zentrum des buddhistischen Glaubens mit 10.000 Mönchen und Nonnen, die hier in ca. 900 Gemeinschaften leben, ist spektakulär. Vom Sagaing Hill aus hat man einen herrlichen Blick über den Fluß und die vielen goldenen Stupas und Pagoden.

Weiterfahrt auf dem Irrawaddy-Fluß. Der Irrawady ist über 2.000 km lang, 1.337 km davon sind schiffbar. Seinen Ursprung hat er in Tibet, von wo aus er nahezu mittig von Nord nach Süd durch Myanmar fließt, bevor er am südlichen Landesende in die Adamanensee mündet, die zum Indischen Ozean gehört. Im Süden hat der Fluß für das Land seine wichtigste Bedeutung. Denn das Mündungsdelta erstreckt sich über 40.000 km². Diese gewaltige Fläche wird vor allem als Reisanbaugebiet genutzt.

Später kommen Sie in in Yadabo an. Dieser Ort, in dem vor allem Keramiktöpfe hergestellt werden, hat historische Bedeutung. Denn hier wurde am 24. Februar 1826 der Yandabo-Vertrag unterzeichnet, mit dem der erste Anglo-Birmanische Krieg beendet wurde. Es war nicht der letzte Krieg, den England und Birma gegeneinander führten. Sie besuchen dort eine Töpferei und das Kloster. Ihr Schiff legt über Nacht in der Nähe des Dorfes Shwe Nann Tint.

Bitte beachten Sie, dass die für die Dauer der Schiffsreise beschriebenen Programme nicht verbindlich sind! Je nach den aktuellen Gegebenheiten vor Ort, auf die wir keinen Einfluss haben, können auch ohne vorherige Ankündigungen alternative, gleichwertige Ausflüge oder Vorführungen angesetzt werden.

Mittag- und Abendessen sowie Übernachtung an Bord.

Tag 5: Bagan
Genießen Sie den Sonnenaufgang. Nach einem frühen Frühstück werden Sie um ca. 9.30 Uhr das Schiff verlassen. Sie sind in Bagan angekommen. Einer der größten archäologischen Städte Südostasiens und deshalb auch eines der wichtigsten touristischen Ziele in Myanmar. In der ehemaligen Königsstadt sind über 2.000 Sakralgebäude aus Ziegelstein erhalten, die sich über eine Fläche von 36 km² erstrecken.

Die Besichtigung von Bagan beginnt mit einem Besuch des Nyaung Oo Marktes – ein typischer lokaler Markt. Nach dem Marktbesuch geht es zur Shwezigon-Pagode, Sie zählt zu den ältesten Monumenten Bagans und ist die heiligste Pagode. Man sagt, dass hier Reliquien Buddhas, ein Zahn und Haare, verehrt werden. Danach besuchen Sie den Gubyaukgyi-Tempel (Wetkyiinn-Dorf), einen Höhlentempel aus dem 13. Jahrhundert mit schönen Fresken von Szenen aus Jakatas (Geschichten aus dem Leben Buddhas). Sowie den Anada-Tempel, eines der Meisterwerke, die in Bagan erhalten geblieben sind und dem Mon-Architekturstil zugerechnet werden.

Das Mittagessen erfolgt bei einer lokalen Familie, die Sie bei einem kleinen Kochkurs treffen. Am Nachmittag besuchen Sie eine Lackwarenfabrik, gefolgt von einem Besuch in einem lokalen Dorf.

Der Höhepunkt des heutigen Tages ist der fantastische Sonnenuntergang und der Panoramablick von einer von der Regierung neu errichteten Hochplattform. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Bagan.

Tag 6: Bagan – Insel Kyuntihiri
Frühstück im Hotel. Heute besuchen Sie Kyun Thiri Island, eine Insel mitten im Fluss.

Dazu fahren Sie mit dem Boot zur Insel Kyun Thiri, machen eine Pause (Mittagessen im Kyun Thiri Village) und besuchen das typische Bauerndorf. Unterhalten Sie sich mit den Dorfbewohnern und erleben Sie das typische Leben in einem kleinen Dorf. Die Bewohner freuen sich über Besuch. Ein Klosterbesuch ist bei diesem Abstecher ebenfalls enthalten. Anschließend zurück nach Bagan.

Abendessen in einem lokalen Restaurant und Übernachtung in Bagan.

TIPP: Heute besteht auch die Möglichkeit für zusätzliche, allerdings kostenpflichtige Aktivitäten. Zum Beispiel eine Fahrt mit dem Heißluftballon, eine Fahrt mit dem Pferdewagen (2 Personen pro Wagen) oder eine Fahrt mit einem Fahrrad, E-Bike oder Scooter durch Bagan. Fragen Sie uns danach.

Tag 7: Bagan – Heho – Pindaya
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Heho. Nach der Ankunft fahren Sie nach Pindaya.

Pindaya ist ein historisches Städtchen, etwa drei Autostunden vom Inle-See entfernt. Auf dem Weg besuchen Sie noch eine Teeplantage. Zu den heutigen Sehenswürdigkeiten zählen vor allem die Pindaya-Höhlen. Höhlen aus natürlichem Kalkstein, die nicht nur zahlreiche Stalaktiten und Stalagmiten aufweisen. Hier finden sich auch etwa 8.000 Buddha-Figuren in verschiedenen Größen, von denen angenommen wird, dass sie seit dem 11. Jahrhundert dort sind. Ein Besuch des Botoloke Sees gehört bei diesem Besuch als Highlight dazu.

Ethnische Gruppen wie Shan, Pao und Danu leben in der Umgebung von Pindaya. Der Ort ist heutzutage auch bekannt für die traditionelle Herstellung von Shan-Papier und Shan-Regenschirmen.

Abendessen im Hotel und Übernachtung in Pindaya.

Tag 8: Pindaya – Kalaw
Frühes Frühstück im Hotel. Wenn der heutige Tag zufällig mit einem Markttag zusammenfällt, besuchen wir den regionalen Markt, der an fünf Tagen abwechselnd in verschiedenen Dörfern rund um den See stattfindet.

Diese Highlights erwarten Sie heute: Sie fahren direkt zum Magway Elefantenlager von Kalaw (45 Minuten Fahrt). Dort werden Sie von unserem Team willkommen geheißen und über das Projekt informiert (notwendige Informationen über das Camp werden von englischsprachigen Mitarbeitern gegeben). Danach gehen Sie (5-7 Minuten) zum Elefantendorf und erleben dort das Leben der Mahouts mit ihren Familien. Machen Sie sich mit den Elefanten bekannt und füttern Sie sie mit dem täglich zubereiteten Futter. Das Team führt Sie dann zum Fluss, wo Sie mit Elefanten baden und Elefanten wie Ihr Haustier waschen können. Reiten ist nicht unser Hauptaugenmerk. Wir lassen Sie während der Waschzeit mit den Elefanten als Mahouts in Kontakt treten.

Sie haben außerdem Gelegenheit, bei einem Neuanpflanzungsprojekt zu helfen. Sie können sich anschließen und einen regionalen Baum pflanzen, um die Wälder zu retten. (Team hilft beim Anpflanzprogramm). Das Mittagessen wird im Hauptlager serviert. Sie können dort von den Guides weitere Informationen zu Elefanten und Wäldern erhalten. Wenn Sie noch länger Zeit in der Natur verbringen wollen, können Sie anschließend die Umgebung des Waldes erkunden und Schmetterlinge, Vögel und Orchideen im Naturschutzgebiet beobachten (eigene Erkundung, wenn es die Zeit erlaubt).

Rückfahrt nach Kalaw. Abendessen im Hotel. Übernachtung in Kalaw.

Tag 9: Kalaw – Inle
Frühstück im Hotel. Zuerst besuchen Sie Nee Paya. Der Bambus Buddha ist einen Besuch wert. Der sitzende Buddha besteht aus einem Bambusgeflecht, das mit zahlreichen Lackschichten überzogen und danach vergoldt wurde. Danach besuchen Sie den Kalaw-Markt, bevor Sie zum Inle See fahren.

Der Inle-See, einer der magischen Seen in Myanmar, liegt 900 Meter über dem Meeresspiegel und ist von wunderschönen Bergen des Shan-Plateaus umgeben. Er ist das Heimatland des Inthar-Stammes. Sie besuchen die Phaungdawoo-Pagode – berühmt für ihre reich vergoldeten fünf kleinen Buddha-Figuren – und das Ngaphechaung-Kloster (auch als Kloster der springenden Katzen bekannt), das vor mehr als eineinhalb Jahrhunderten erbaut wurde und eine Reihe interessanter alter Buddha-Figuren zeigt.

Abendessen im Hotel. Übernachtung am Inle See.

Tag 10: Inle
Frühstück im Hotel.

Der Inle Lake ist bekannt durch seine Einbein-Ruderer. Ein einzigartiger Ruderstil. Auch die Art zu fischen ist sehenswert. Ebenso wie die Fahrt durch die schwimmenden Gärten – hier werden viele unterschiedliche Gemüsesorten angebaut. Interessant auch die Webereien mit ihren alten Webstühlen, kleine Zigarrenfabriken, Silberschmiede ...

Abendessen im Hotel. Übernachtung am Inle See.

Tag 11: Heho – Yangon
Frühstück im Hotel. Anschließend werden Sie zum Flughafen gebracht. Sie fliegen zurück nach Yangon.

Nach der Ankunft in Yangon Transfer zum Bahnhof. Sie starten eine Tour mit dem “Circular Train”, einer Ringbahnlinie, die Sie durch die ganze Stadt führt. Am Nachmittag besuchen Sie den Bogyoke Market (ehemals Scott Market). Hier gibt es Alles. Souvenirs, Kunsthandwerk, Kleidung, Lebensmitteln und auch Snacks. Der Markt ist an Montagen und Feiertagen geschlossen.

Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Yangon.

Tag 12: Ende der Reise und Abflug
Frühstück im Hotel und Transfer zum Internationalen Flughafen für Ihren Rückflug.

Oder würden Sie lieber noch bleiben? Ein paar Tage Badeurlaub anhängen? Zum Beispiel am Ngapali Beach, dem wohl schönsten Strand in Myanmar. Hier (bei Klick öffnet sich in Ihrem Browser ein neues Fenster) können Sie schon mal ein Hotel aussuchen. Danach sagen Sie uns einfach Bescheid. Alles weitere regeln wir gerne für Sie.

 

Diese Leistungen sind im Preis beinhaltet:

  • Unterkunft mit täglichem Frühstück.
  • Landtransfer & Transport mit klimatisiertem Fahrzeug.
  • Im Programm als Reisebestandteil ausgewiesene Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern.
  • Deutschsprachiger Guide.
  • Inländische Bootstarife und Flugpreise mit inländischen Flughafensteuern.
  • Mandalay ~ Bagan 2 Nächte Kreuzfahrtpreis (Hauptdeck) mit Vollpension an Bord.
  • 5 Abendessen in lokalen Restaurants.
  • 2 Abendessen im Hotel in Kalaw und Pindaya.
  • 2 Abendessen im Hotel in Inle.
  • 1 Mittagessen mit Mönchen im Kloster in Yangon.
  • 1 Mittagessen mit Kochkurs in Bagan.
  • 1 Mittagessen im Kyunthiri Village gemäß Programm.


Im Preis nicht beinhaltet sind folgende Leistungen:

  • Flüge von und nach Myanmar (Yangon) / Internationale Flug- und Flughafensteuern.
  • Kosten für das Visum.
  • Mahlzeiten, sofern nicht erwähnt.
  • Getränke & Erfrischungen.
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder.
  • Versicherung.
  • Internationale Flug- und Flughafensteuern.
  • Saisonale Ergänzungen.
  • Alle anderen Kosten, die nicht ausdrücklich im Preis beinhaltet sind.
  • Fakultativ: Zuschlag für Oberdeckkabine bei der Flußkreuzfahrt.

Die Abbildungen sind Bildmaterial der im Reiseverlauf angegebenen Hotels. Der Zimmerzuschnitt und die Zimmereinrichtung vor Ort kann ggf. abweichen.

Die Abbildungen sind Bildmaterial der im Reiseverlauf angegebenen Hotels. Der Zimmerzuschnitt und die Zimmereinrichtung vor Ort kann ggf. abweichen.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Geschäftbedingungen für: Menschen, Fluß, Pagoden – Myanmar in seiner schönsten Form
Buchungscode: MY-INT-V-GR-0001

Preise und Durchführung

Unsere Preise gelten für eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen. Die Durchführung dieser Reise erfolgt ausschließlich in kleineren Gruppen von 4 bis maximal 12 Reiseteilnehmern. Wir garantieren die Durchführung ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen. Die Reise kann auf ausdrücklichen Wunsch – Rückbestätigung aller vor Ort durchzuführenden Reiseleistungen auch für weniger als 4 Reiseteilnehmer vorausgesetzt – auch mit 2 Reiseteilnehmern durchgeführt werden. Die bei dieser reduzierten Personenzahl erforderlichen Mehrkosten weist Erlebe-Reisen vor der Buchung in einem entsprechenden Angebot aus.

Buchungsvorgang
Alle Buchungen müssen per Fax, E-Mail oder mit Brief an Erlebe-Reisen gesendet und dort gebucht werden. Unsere Reiseberater unterstützen Sie bei der Organisation der Reiseroute oder Ihrer Reisearrangements auf der Grundlage Ihrer Interessen und Bedürfnisse. Sobald die Reiseroute festgelegt ist, beginnt unser Team mit der Reservierung der Dienstleistungen gemäß der vereinbarten Reiseroute. Der Reservierungsstatus und die Bestätigung werden in der Regel kurzfristig per Fax oder E-Mail zurückgesandt. Sollte eine sofortige Bestätigung nicht möglich sein, werden wir Sie so schnell wie möglich über den Buchungsstatus informieren.

Anzahlungs-, Zahlungs- und Stornierungsbedingungen
Eine Anzahlung von 25% der Gesamtkosten einer Buchung ist erforderlich, um die Buchung zum Zeitpunkt der Bestätigung der Dienstleistungen zu sichern. Der Restbetrag von 75% ist 31 Tage vor Ankunft in Myanmar fällig. Buchungen ohne Anzahlung oder Vorauszahlung gelten nicht als bestätigte Buchung und die Leistungen oder Bestätigungen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung gelöscht oder geändert werden. Alle Zahlungen müssen durch Überweisung auf das von Erlebe-Reisen angegebene Bankkonto geleistet werden. Eventuell dabei entstehende Gebühren sind vom Kunden zu tragen. Die Nichtbeachtung der Zahlungsfrist kann als Stornierung angesehen werden, wodurch Stornierungsgebühren anfallen können. Stornierungen müssen per E-Mail oder Fax an Erlebe-Reisen gesendet werden.

Stornierungskosten
91 Tage oder mehr vor Leistungsbeginn: 15% des Gesamtbuchungspreises.
90 bis 60 Tage vor Leistungsbeginn: 35% des Gesamtbuchungspreises.
59 bis 31 Tage vor Leistungsbeginn: 60% des Gesamtbuchungspreises.
Weniger als 30 Tage vor Beginn des Services oder bei Nichterscheinen: 90% des gesamten Reisepreises.

Rückerstattung oder Austausch nicht genutzter Dienstleistungen
Rückerstattungen oder Umtausch von Unterkünften, Mahlzeiten, Besichtigungstouren, Transporten oder sonstigen Leistungen, die in den Reisepreisen enthalten sind, jedoch nicht in Anspruch genommen werden, sind ausgeschlossen.

Tarif- und Tourpreise
Alle angegebenen Preise sind Nettopreise in Euro und gelten zu dem in unseren auf der Website erlebe-reisen.de, in Angeboten oder Bestätigungen per E-Mail oder Fax angegebenen Datum. Erlebe-Reisen stellt sicher, dass die zum Zeitpunkt der Ausstellung angegebenen Preise oder Tarife korrekt sind. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, diese mit oder ohne vorherige Ankündigung zu ändern, falls sich der Selbstkostenpreis aufgrund unvorhergesehener und nicht kontrollierbarer Umstände ändert. Erlebe-Reisen erstattet oder tauscht keine nicht genutzten Dienste, die in den Programmbeschreibungen oder Angeboten aufgeführt sind.

Versicherung
Es wird dringend empfohlen, rechtzeitig vor Reisebeginn eine vollständige Reiseversicherung abzuschließen, die alle mit einer Reise eventuell verbundenen Risiken abdeckt. Über den Link (bei Klick öffnet sich eine neue Seite) ERGO-Versicherung kann auf Wunsch eine entsprechende Versicherung online direkt bei der Versicherungsgesellschaft abgeschlossen werden. Bei diesem Vorgang anzugebende Daten und Informationen werden von Erlebe-Reisen weder verfügbar gemacht noch bei uns gespeichert.

Verantwortung & Haftung
Erlebe-Reisen plant alle Touren nach bestem Wissen und Gewissen und achtet auf die Sicherheit und Zufriedenheit der Kunden. Wenn Sie diese Reise buchen akzeptieren Sie, dass alle Touren abenteuerlicher Natur sind und ein persönliches Risiko beinhalten können. Erlebe-Reisen ist für die Reiseleistungen lediglich Vermittler und übernimmt daher keine Verantwortung für eventuelle Verluste, Verletzungen oder sonstige Schäden und Unannehmlichkeiten, die während der Reise aufgetreten sind. In solchen Fälle sagt Erlebe-Reisen jedoch seine Unterstützung bei der Anspruchs- oder Schadensregulierung vor Ort zu. Im Falle unerwarteter Ereignisse / Umstände wie Flugverspätungen, regionale Unruhen, Naturkatastrophen usw., die außerhalb unserer Kontrolle oder Einflußmöglichkeit liegen, behält sich Erlebe-Reisen das Recht vor, alternative Unterkünfte bereitzustellen oder die Programme zu ändern. Wir werden uns in solchen Fällen bemühen, die bestmöglichen Alternativen zu finden, um den Qualitätsstandard der ursprünglich bestätigten Vereinbarungen beizubehalten. Dadurch ggf. nachträglich entstehende Kosten müssen von den Reisenden getragen werden.

Haftungsausschluss
Erlebe-Reisen fungiert nur als Vermittler bei der Buchung dieser Reise und den damit verbundenen, reisebezogenen Dienstleistungen wie Transport, Unterkunft, Besichtigungen usw. unter der ausdrücklichen Bedingung, dass Erlebe-Reisen nicht für Verluste, Unfälle, Verletzungen, Verspätungen, Mängel, Auslassungen oder Schäden verantwortlich und haftbar ist. Unregelmäßigkeiten, die auftreten oder auftreten können, sei es aufgrund einer Handlung, Fahrlässigkeit oder eines Versäumnisses eines Unternehmens oder einer Person, die mit der Durchführung einer der Reiseleistung befasst oder dafür verantwortlich ist, oder auf andere Weise im Zusammenhang damit agiert, unterliegen nicht unserer Verantwortung oder Haftung. Erlebe-Reisen ist nicht verantwortlich und haftbar für Verletzungen oder Schäden an Kunden oder unterliegt Ansprüchen, Forderungen, Verletzungen oder Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf solche Schäden, die auf passiver oder aktiver Fahrlässigkeit auf Seiten von Erlebe-Reisen, seinen leitenden Angestellten, Mitarbeitern oder Agenten beruhen. Mit der Buchung wird Erlebe-Reisen hiermit ausdrücklich von allen derartigen Ansprüchen, Forderungen, Verletzungen, Schäden, Handlungen oder Klagegründen freigestellt. Der Kunde erkennt an, dass er diesen Absatz sorgfältig gelesen und verstanden hat, dass dies ein Verzicht und eine Haftungsfreistellung ist.

ARB
Die vorstehend genannten Informationen und Bedingungen gelten für die benannte Reise. Soweit wichtige Regelungen im vorstehenden Text nicht erfasst sind, gelten im übrigen die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB) der Erlebe-Reisen GmbH in der jeweils aktuellen Fassung, die hier eingesehen werden können.


DIE PREISE für die Plus-Variante 2020 / 2021:

Reisetermine / Startdatum:EZDZ
Samstag, 03. Oktober 20204.563 €3.238 €
Samstag, 17. Oktober 20204.563 €3.238 €
Samstag, 31. Oktober 20204.563 €3.238 €
Samstag, 14. November 20204.788 €3.463 €
Samstag, 21. November 20204.788 €3.463 €
Samstag, 05. Dezember 20204.563 €3.238 €
Samstag, 16. Januar 20214.788 €3.463 €
Samstag, 30. Januar 20214.788 €3.463 €
Samstag, 13. Februar 20214.788 €3.463 €
Samstag, 27. Februar 20214.788 €3.463 €
Samstag, 13. März 20214.563 €3.238 €
Samstag, 27. März 20214.563 €3.238 €

 

DIE PREISE für die Budget-Variante 2020 / 2021:

Reisetermine / Startdatum:EZDZ
Samstag, 03. Oktober 20203.740 €2.831 €
Samstag, 17. Oktober 20203.740 €2.831 €
Samstag, 31. Oktober 20203.740 €2.831 €
Samstag, 14. November 20203.965 €3.056 €
Samstag, 21. November 20203.965 €3.065 €
Samstag, 05. Dezember 20203.740 €2.831 €
Samstag, 16. Januar 20213.965 €3.065 €
Samstag, 30. Januar 20213.965 €3.065 €
Samstag, 13. Februar 20213.965 €3.065 €
Samstag, 27. Februar 20213.965 €3.065 €
Samstag, 13. März 20213.740 €2.831 €
Samstag, 27. März 20213.740 €2.831 €

 

Garantierte Durchführung ab 4 Personen. Maximale Gruppengröße = 12 Personen.

Sollten Sie bei eventuell nicht ausreichender Gruppengröße die Durchführung dieser Reise dennoch wünschen, dann ist dies ab 2 Personen und einem Aufpreis von 280 € pro Person möglich. Zu veränderten Konditionen können wir die Reise auf Wunsch und nach entsprechender Rückbestätigung aus Myanmar auch mit anderen Starttermine anbieten.

Hinweis: In den Sommermonaten können wir diese Reise wegen der wetterbedingten Einstellung der Flussschifffahrt leider nicht anbieten.

Alle Preise ab Yangon pro Person bei einer Mindestgruppengröße von 4 Reisenden. Zimmer-Upgrade, Kinderermäßigungen, 3er-Belegung etc. auf Anfrage. Preisänderungen vorbehalten.

Ihre Buchungsanfrage:

MY-INT-V-GR-0001 Menschen, Fluß, Pagoden – Myanmar in seiner schönsten Form, 12 Tage / 11 Nächte

1. Reisedaten
(Bitte geben Sie für die Doppelzimmer die Personenanzahl ein! Also z. B. für ein Doppelzimmer = 2 Personen)
2. Ihre Daten
3. Anfragen
Felder mit * sind Pflichtfelder.

(Kopie 3)

EBENFALLS INTERESSANT

Aktuell sind bei unseren Kunden auch diese Länder gefragt:

KUBA – TRAUMLAND IN DER KARIBIK

Plaza Mayor Trinidad Kuba

Lernen Sie das traumhaft schöne Kuba kennen.

(Kopie 1)

Armenien. Land mit langer Geschichte

Kathedrale Edschmiazin Armenien

Zukunftsoffen, geschichtsbewusst, Armenien.

(Kopie 2)

LAND IM KAUKASUS: GEORGIEN

Ushguli Kaukasus Georgien

Land zwischen Europa und Asien: Georgien.

Eviva Mexico!

Mexiko mit Erlebe-Reisen erleben!

Mexiko erleben und genießen.