Schnellzugriff für Reiseziele
 

Nützliche Tipps und Hinweise für Ihre Thailand Reise

Im Fall von Diebstahl, Raub oder Erpressung sollten Sie unverzüglich die deutsche Botschaft oder den Honorarkonsul in Phuket kontaktieren!
Bei Taxi- oder Tuk-Tuk-Fahrten ist es empfehlenswert, bereits vor Fahrtantritt den Preis verbindlich aushandeln.

Deutsche Führerscheine werden in Thailand offiziell nicht anerkannt, ein internationaler Führerschein (in Verbindung mit deutschem Führerschein) oder eine thailändische Fahrerlaubnis ist erforderlich. In der Praxis wird der deutsche Führerschein jedoch meist akzeptiert.

Hüten Sie sich vor dem Straftatbestand der Majestätsbeleidigung! Schon kritische oder abfällige Kommentare gegenüber dem Königshaus können mit Haftstrafen bestraft werden und sind daher unbedingt zu vermeiden!

Der Zutritt zu Bars, Diskotheken und Massagesalons ist für Personen unter 20 Jahren verboten! Ohnehin gilt für Jugendliche unter 18 Jahren eine Sperrstunde ab 22 Uhr.

Alkoholkonsum ist ab 18 Jahren erlaubt, in Fahrzeugen (auch parkend) allerdings sämtlichen Insassen verboten.

Nacktbaden (auch oben ohne) ist verboten und kann bestraft werden.

Militärische Objekte dürfen nicht fotografiert werden.