Schnellzugriff für Reiseziele
 

Familien-Rundreise – Abenteuer für die ganze Familie (15 Tage/14 Nächte)

Vietnam ist ein herrliches Reiseland – und das nicht nur für Alleinreisende, sondern auch für die ganze Familie. Faszinierende Landschaften, spannende Städte und warme Sandstrände: für Abwechslung ist gesorgt, gleichermaßen für Kinder wie auch Eltern. Von Geschichte über Kultur bis hin zur Natur erhalten Sie mit dieser Reise Einblick in ein vielseitiges Land, das Sie in seinen Bann ziehen wird. Und natürlich ist auch ein Badeaufenthalt mit im Reiseablauf vorgesehen!
Diese Reise führt Sie unter anderem an folgende Destinationen: Ho Chi Minh-Stadt – Mekong-Delta – Can Tho – Cu Chi-Tunnel – Hoi An – Hue – Quang Binh – Chay Lap

Tag 1: Ankunft in Ho Chi Minh-Stadt (A)

Bei der Ankunft am internationalen Tan Son Nhat-Flughafen in Ho Chi Minh-Stadt werden Sie abgeholt und zum Hotel in die Stadt gebracht (early Check-in ist nicht inklusive und abhängig von der Verfügbarkeit des Hotels).

Ho Chi Minh-Stadt ist die größte Stadt in Vietnam und bietet zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten für Ausflüge und Unternehmungen.  Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben, können Sie ganz für sich entscheiden, was Sie unternehmen wollen:  wollen Sie in der Stadt umherfahren und dabei auf Entdeckungsreise gehen? Oder doch lieber entspannt in einem der zahlreichen Restaurants und Cafes in der Stadt entspannen? Natürlich können Sie auch einfach im Hotel bleiben und dessen Vorzüge genießen. Die Wahl liegt ganz bei Ihnen!

Unterbringung im Vien Dong Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie ROH oder als Upgrade im Grand Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe

Tag 2: Ho Chi Minh-Stadt (F/M/A)

Heute machen Sie eine Stadtbesichtigung, bei der Sie die spannendsten Orte und Bauwerke in Ho Chi Minh-Stadt sehen. Sie Starten mit einem Besuch in der impsoanten Dong Khoi-Straße (früher Rue Catinat), von wo aus Sie weitergehen zur Kathedrale Notre Dame. Diese ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt, da ihre Zwillings-Glockentürme schon von weitem sichtbar sind.

Im selben Viertel befindet sich auch das berühmte Saigon-Postamt, das größte in Betrieb befindliche Postamt des Landes. Entworfen und erbaut wurde es von einem gewissen Gustave Eiffel – dieser zeichnet immerhin auch für den Eiffelturm und die Freiheitsstatue verantwortlich! Mit seiner Größe und schönen Bauweise ist das Saigon Postamt ein Gebäude, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Selbiges gilt natürlich auch für den früheren Präsidentenpalast, welcher während des Vietnamkriegs das Hauptquartier der süd-vietnamesischen Regierung war.

Anschließend verlassen Sie die Stadt und besuchen die Thien Hau-Tempel, welcher der Göttin des Meeres gewidmet ist. Hier trifft man eigentlich immer auf diverse Gläubige, die hier ihre Gebete sprechen. Vielleicht haben Sie ja auch einen Wunsch, um dessen Erfüllung Sie hier bitten wollen?

Weiter geht es dann mit dem FITO, dem ersten Museum Vietnams für traditionelle Medizin. Hier bekommen Sie einen Einblick in die Geschichte der Medizin und deren Nutzung.

Unterbringung im Vien Dong Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie ROH oder als Upgrade im Grand Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe

Tag 3: Ho Chi Minh-Stadt – Mekong-Delta – Can Tho (F/M/A)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ho Chi Minh-Stadt, um eine herrliche Panoramafahrt durch das Mekong-Delta zu unternehmen, einem der reichhaltigsten Ökosysteme Vietnams. Wenn Sie in My Tho ankommen, besteigen Sie ein gemütliches Boot, mit dem Sie friedlich auf dem Mekong-Fluss weiterfahren, bis Sie eine Insel erreichen, auf der sich zahlreiche Obstgärten befinden.

Hier wechseln Sie erneut das Fortbewegungsmittel, steigen um in einen Pferdewagen, der Sie nach Quoi Son bringt. Dort besichtigen Sie eine Bienenfarm und haben die Möglichkeit, einige der diversen Teesorten und Süßigkeiten zu kosten, die auf dieser Insel hergestellt werden.

Nach dem Mittagessen werden Sie dann nach Can Tho gebracht, wo Sie die Nacht verbringen werden. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Unterbringung im Van Phat 1 Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie Superior oder als Upgrade im Fortuneland Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Superior

Tag 4: Can Tho – Ho Chi Minh-Stadt (F/M/A)

Heute reisen Sie mit einer gemütlichen Bootsfahrt weiter über den Mekong-Fluss zum schwimmenden Markt Cai Rang, einem der geschäftigsten schwimmenden Märkte im Mekong-Delta. Hunderte Händler verkaufen ihre Wahren hier direkt vom Boot aus.

Bis zum späten Nachmittag erreichen Sie Ho Chi Minh-Stadt, wo Sie ins Hotel einchecken und den Rest des Tages zur freien Verfügung haben. Nutzen Sie die Zeit, um sich im Hotel zu entspannen oder die Umgebung zu erkunden – in Ho Chi Minh-Stadt gibt es immer etwas zu sehen!

Unterbringung im Vien Dong Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie ROH oder als Upgrade im Grand Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe

Tag 5: Ho Chi Minh-Stadt – Cu Chi-Tunnel – Ho Chi Minh-Stadt (F/M/A)

Heute Morgen starten Sie zu einem Ausflug, der Sie zum Großen Cao Dai-Tempel bringen wird. Dieser wurde im 20. Jahrhundert errichtet und vereint gleich fünf verschiedene Religionen in sich: Taoismus, Buddhismus, Konfuzianismus, Christentum und Islam. Dieser ist ein bauliches Sinnbild für den Caodaismus, der  verschiedene Eigenschaften dieser Religionen zu einer eigenständigen Glaubensrichtung entwickelt hat.

In einem lokalen Restaurant wird dann das Mittagessen serviert.

Anschließend beginnt ein 1 1/2-stündiger Transfer - ausreichend Zeit, um sich folgende Frage zu stellen: Wie oft bekommt man die Möglichkeit, Geschichte zu erleben? Am heutigen Nachmittag bietet sich Ihnen diese Gelegenheit. Das Ziel des Transfers sind die außerhalb von Ho Chi Minh-Stadt gelegenen Cu Chi-Tunnel, die einst eine unterirdische Stadt gebildet haben.

Die Tunnel erstrecken sich über eine Distanz von über 200 Kilometern und wurden während dem Vietnamkrieg von den Vietkong genutzt, um sich vor Luftschlägen zu verstecken und überraschende Angriffe auf US-Luftbasen starten zu können. Nutzen Sie die Gelegenheit, einen der gut gesicherten Tunnel zu erkunden und in die Geschichte einzutauchen.

Im Anschluss werden Sie wieder zurück in die Gegenwart gebracht und kehren zurück nach Ho Chi Minh-Stadt, wo der restliche Tag zur freien Verfügung steht.

Unterbringung im Vien Dong Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie ROH oder als Upgrade im Grand Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe

Tag 6: Ho Chi Minh-Stadt – Da Nang – Hoi An (F/M/A)

Heute bringt Sie ein Transfer zum Flughafen in Da Nang, einem zentralen Drehkreuz in Vietnam. Mit einem Inlandflug reisen Sie von hier aus weiter in die wunderschöne und historische Stadt Hoi An.

Hoi An ist eine Stadt, in der man auch als Tourist eine sehr entspannte und freundliche Atmosphäre verspürt – lassen auch Sie sich davon verzaubern! Nachts kann man sich kaum daran sattsehen, wie die schönen Straßen beleuchtet werden, wenn man durch die malerische Altstadt schlendert.

Genießen Sie auch die guten Restaurants, die nicht nur traditionelle vietnamesische Küche bieten, sondern auch viele verschiedene Arten von westlicher Küche. Natürlich können Sie hier in den zahlreichen lokalen Geschäften einkaufen gehen, die man in der ganzen Stadt finden kann.

Nach der Landung können Sie sich einen ersten Überblick darüber verschaffen, wenn Sie eine Besichtigungstour durch die Stadt unternehmen. Dabei erleben Sie alte Handelshäuser, architektonisch beeindruckende Versammlungshallen, belebte Märkte und noch einiges mehr.

Unterbringung im Thanh Binh Riverside Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie Deluxe Garden View oder als Upgrade im Hoi An Beach Resort (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe Garden-View

Tag 7: Hoi An (F/M/A)

Wenn Sie sich für Landwirtschaft und Fischfang interessieren, wird das heutige Programm Ihnen sicherlich gefallen – nutzen Sie die endlosen Möglichkeiten, einzigartige Fotos schießen zu können!

Sie können Wasserbüffel bei der Arbeit in Reisfeldern beobachten oder beim Lebendfang von Fischen zusehen. Sie haben auch die Möglichkeit, gemeinsam mit einem einheimischen Fischer die Netze auszuwerfen. Erleben Sie die freundliche und höfliche Art der Vietnamesen, wenn Sie durch die Gemeinde schlendern und ihre Kultur auf sich wirken lassen.

Anschließend unternehmen Sie eine entspannte Bootsfahrt über von Kokosnuss-Palmen gesäumte Wasserwege, wobei Sie zudem die Möglichkeit haben, mit einem aus Bambus geflochtenen Boot umher zu paddeln - ein sicheres und vergnügsames Erlebnis für alle!

Unterbringung im Thanh Binh Riverside Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie Deluxe Garden View oder als Upgrade im Hoi An Beach Resort (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe Garden-View

Tag 8: Hoi An – Hue (F/M/A)

Am Vormittag haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Nutzen Sie diese, um die Schönheit von Hoi An nochmals auf sich wirken zu lassen oder vielleicht auch etwas einkaufen zu gehen.

Dann geht es weiter nach Hue. Dort gibt es viele bekannte Sehenswürdigkeiten und mindestens ebenso zahlreiche Geheimnisse zu entdecken.

Ein paar Kilometer außerhalb der Stadt liegt eine Reihe von Bergen, die vor allem aus Marmor und Kalkstein bestehen. Sie erheben sich majestätisch aus dem umliegenden Flachland entlang der Küste. Lassen Sie sich von diesen Bergen beeindrucken, wenn Sie auf dem Weg zum Cham Museum sind. Dieses beherbergt die beste Sammlung an Cham-Exponaten vom 2. bis 15. Jahrhundert, die es in ganz Asien gibt. Natürlich können Sie am Hai Van-Pass über dem Lang Co-Strand auch einen Foto-Stopp einlegen - hier bieten sich herrliche Foto-Motive!

Zurück in Hue, können Sie sich in einem der kleinen Restaurants oder auch einfach im Hotel entspannen – ganz wie Sie wünschen!

Unterbringung im Asia Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie Deluxe oder als Upgrade im Huong Giang Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe

Tag 9: Hue (F/M/A)

Heute machen Sie eine halbtägige Cyclo-Tour um die Zitadelle herum, die einst den Kaisern von Vietnam als Heimat diente. Bei der Tour bekommen Sie auch einige militärische Panzer zu sehen, die hier in Hue stationiert waren. Natürlich können Sie die Festung auch zu Fuß erkunden und dabei ihre Schönheit genießen.  Später können Sie es dann entspannter angehen lassen, wenn Sie eine Pause in einem Cafe an der Straße einlegen.

Dann wechselt der Fokus, nach Geschichte und Kultur wenden Sie sich nun eher der Spiritualität zu. Sie erhalten einen Einblick in den Buddhismus, wenn Sie die Thien Mu-Pagode besuchen. Diese ist die älteste und schönste Pagode  in ganz Hue! Am Nachmittag besuchen Sie das Grab Tu Duc. Anschließend begeben Sie sich zurück zum Hotel und können darüber entscheiden, wie Sie den restlichen Nachmittag gestalten wollen.

Unterbringung im Asia Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie Deluxe oder als Upgrade im Huong Giang Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Deluxe

Tag 10: Hue – Quang Binh – Phong Nha-Nationalpark (F/M/A)

Genießen Sie ein leckeres und stärkendes Frühstück im Hotel – danach starten Sie zu einer fünfstündigen Fahrt, die Sie in die Provinz Quang Binh führt, genauer gesagt zum Phong Nha-Nationalpark und dem Ort Chay Lap. Unterwegs halten Sie bei der Hien Luong-Brücke, die während dem Vietnam-Krieg als demilitarisierte Zone zwischen Nord- und Südvietnam diente. Heute gilt sie als Symbol der Wiedervereinigung Vietnams.

Bei der Ankunft in Chay La werden Sie zunächst in Ihre Privatpension einchecken, bevor Sie Ökotourismus hautnah erleben werden. Nach der langen Autofahrt können Sie sich die Anspannung aus den Beinen schütteln, wenn Sie eine schöne Fahrradfahrt durch den Nationalpark unternehmen. Erleben Sie die vielfältigen Klänge der Natur, wenn Sie die Pfade des wunderschönen Parks entlangfahren. Lassen Sie sich von einer der schönsten Landschaften in ganz Vietnam verzaubern!

Später genießen Sie ein köstliches Abendessen.

Unterbringung im Phong Nha Lake House Resort

Tag 11: Quang Binh – Hue (F/M/A)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit einem Boot eine Fahrt auf dem Chay-Fluss. Alternativ dazu können Sie auch ein Kajak nehmen, je nachdem, was Ihnen eher zusagt. Das Ziel ist die dunkle Höhle, ebenso wie die Nuoc Mooc-Quelle.

Etwas später machen Sie gemeinsam mit einem Guide eine Tour durch den Park, der Ihnen einiges zum Schutz der Umwelt erklären wird. Dabei machen Sie auch ein Picknick auf einem der Pfade durch den Wald – das heutige Mittagessen!

Anschließend werden Sie nach einer kurzen Busfahrt vom Landesteg aus ein Boot besteigen, das Sie über den Son-Fluss zur Phong Nha-Höhle bringen wird, einem herrlichen Weltnaturerbe. Sie bekommen einen Eindruck von der mysteriösen Schönheit dieser Höhle, wenn Sie durch die beleuchteten Tunnel fahren.

Am späten Nachmittag fahren Sie dann mit einem Transfer zurück nach Hue, wo Sie auch die folgende Nacht verbringen.

Unterbringung im Asia Hotel (3*) in Zimmern der Kategorie Deluxe oder als Upgrade im Morin Hotel (4*) in Zimmern der Kategorie Colonial Deluxe

Tag 12: Hue – Lang Co (F)

Nach dem Frühstück im Hotel bringt Sie ein Transfer zum Lang Co-Strand. Dort können Sie entspannen, die Seele baumeln lassen und die Eindrücke der Reise in sich nachklingen lassen.

Unterbringung im Lang Co Beach Resort (4*) in Zimmern der Kategorie Garden View Villa oder als Upgrade im selben Hotel in Zimmern der Kategorie Ocean View Villa

Tag 13 - 14: Lang Co (F)

Badeaufenthalt in Lang Co mit Frühstück.

Unterbringung im Lang Co Beach Resort (4*) in Zimmern der Kategorie Garden View Villa oder als Upgrade im selben Hotel in Zimmern der Kategorie Ocean View Villa

Tag 15: Abreise von Lang Co (F)

Der heutige Tag steht noch zur freien Verfügung, bis Sie rechtzeitig zum Flug mit einem Transfer zum Flughafen gebracht werden.

Dort enden die Leistungen dieser Reise.


Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Übernachtungen in den Hotels / Schiffen laut Programmbeschreibung (oder vergleichbar)
  • Transfers an Land mit klimatisierten Fahrzeugen laut Programmbeschreibung
  • Bootsfahrten laut Programmbeschreibung
  • Inlandflug Ho Chi Minh-Stadt - Da Nang; vorbehaltlich kurzfristiger Preisanpassungen durch Fluggesellschaften wegen Kerosinpreisänderungen o.ä. 
  • Deutschsprachiger Guide für jede Region, ausgenommen Zeitspannen zur freien Verfügung
  • Eintrittsgelder für alle Sehenswürdigkeiten laut Programmbeschreibung
  • Mahlzeiten laut Programmbeschreibung: (F) für Frühstück, (M) für Mittagessen, (A) für Abendessen
 
NICHT im Preis enthaltene Leistungen:
  • Flug: Von Europa nach Asien und zurück
  • Transfer zu Anschlussprogrammen nach Rundreiseende
  • Trinkgelder: Diese sind nicht einkalkuliert, sondern können von jedem Gast selbst gezahlt werden, z.B. an die Reiseleitung, Busfahrer, Kellner, Zimmermädchen und anderes Servicepersonal
  • Flughafensteuern
  • Visum: dieses können Sie bei der vietnamesischen Auslandsvertretung Ihres Landes beziehen.

Leistungsänderungen:

Der Programmablauf und / oder die Hotelleistungen können z.B. aus technischen oder witterungsbedingten Gründen kurzfristig, aber ohne Minderung der Gesamtleistung geändert werden. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir uns mit allen Kräften bemühen, zumindest einen gleichwertigen Ersatz für Sie zu leisten.



PREISE und BUCHUNGSANFRAGE >>