Schnellzugriff für Reiseziele
 

Geld und Devisen in Myanmar

Offizielle Währung ist der Kyat (MMK), der Wechselkurs für einen Euro liegt bei etwa 1.300 MMK (Stand: 10.2013). Auch der US-Dollar ist ein gängiges Zahlungsmittel, viele touristische Leistungen sind sogar in dieser Währung bezahlbar.

Kreditkarten und Reiseschecks werden als Zahlungsmittel nur in seltenen Ausnahmen akzeptiert. Das Abheben von Bargeld mit Kredit- oder EC-Karten ist an einigen ATM-Automaten an Supermärkten mit internationalen Waren, größeren Hotels, Flughäfen und Touristenmärkten möglich. Kompatible Automaten erkennen Sie am Cirrus- oder Maestro-Symbol.

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, eine ausreichende Reserve an Bargeld in US-Dollar mitzuführen. Beachten Sie dabei bitte, dass nur neuere Scheine (Druck nach 1997) in einwandfreiem Zustand akzeptiert werden. Teils werden die Scheine schon bei kleinsten Rissen oder Knicken abgelehnt. Selbst die Seriennummer ist relevant: 100 Dollar-Scheine, bei denen die Seriennummer mit CB beginnt, werden nicht akzeptiert!

Wenn Sie US-Dollar in Kyat wechseln wollen, sollten Sie dies nur in den Wechselstuben in größeren Städten tun, nicht auf der Straße oder auf Märkten. In Wechselstuben bekommen Sie einen besseren Wechselkurs, zudem laufen Sie hier nicht Gefahr, betrogen zu werden.