Schnellzugriff für Reiseziele
 

Bestimmungen für die Einreise nach Kambodscha

Ausweisdokumente:
Für die Einreise nach Kambodscha benötigen Sie natürlich entsprechende Ausweisdokumente. Hierbei sollte es sich dabei um einen offiziellen Reisepass handeln, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate Gültigkeit hat.

Falls Ihr aktueller Reisepass nicht mehr ausreichend lange gültig oder ggfs. sogar bereits abgelaufen ist, kann die Einreise nach Kambodscha auch mit einem vorläufigen Reisepass erfolgen.

Kinder benötigen in jedem Fall ein eigenes Ausweisdokument, etwa einen Kinderreisepass mit ausreichender verbleibender Gültigkeit. Eine Eintragung im Reisepass eines Elternteils ist für die Einreise nicht ausreichend!

Ein Personalausweis berechtigt ohne Reisepass nicht zur Einreise!


Visum:
Um die Einreise nach Kambodscha genehmigt zu bekommen, benötigen Sie ein offizielles Visum. Dabei gibt es folgende drei Möglichkeiten:
  • Variante 1: Die Beantragung des Visums vor dem Reiseantritt bei der kambodschanischen Auslandsvertretung Ihres Heimatlandes, in Deutschland wäre dies die Königliche Botschaft von Kambodscha in Berlin. Die Reisezeit muss dabei innerhalb von 3 Monaten ab Erteilung des Visums liegen, bitte berücksichtigen Sie dies bei der Beantragung. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Botschaft: www.kambodscha-botschaft.de
  • Variante 2: Die Beantragung eines e-Visums beim kambodschanischen Außenministerium. Die Zahlung der Visums-Gebühr kann hier ausschließlich mit Kreditkarte erfolgen, zudem dürfen Sie mit einem e-Visum nur an bestimmten Grenzübergängen nach Kambodscha einreisen. Eine Liste finden Sie auf der Webseite des Ministeriums: www.mfaic.gov.kh
  • Variante 3: Die Beantragung eines sogenannten „Visa on Arrival“, welches Sie bei der Einreise nach Kambodscha entgegennehmen. Beantragen können Sie dieses bei der kambodschanischen Einwanderungsbehörde, die Abholung des Visums ist allerdings nur bei bestimmten Grenzübergängen möglich. Eine Liste finden Sie auf der Webseite der Einwanderungsbehörde: www.immigration.gov.kh
Visa für Touristen sind im Normalfall für 30 Tage gültig und können vor Ort für weitere 30 Tage verlängert werden. Sollten Sie mit einem abgelaufenen Visum weiter im Land verbleiben, kostet jeder weitere Tage Strafe.

Weitere Informationen zur Vergabe von Visa finden Sie auf der Webseite der Botschaft: www.kambodscha-botschaft.de


Sonstiges:
Nach Direktflügen nach Siem Reap muss dort nachweislich mindestens eine Nacht verbracht werden (z.B. mit einem Hotelvoucher, einer Rechnung, etc.).